Infoveranstaltung und Workshops am 8.11.2019

BEM

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

Wiedereingliederungsmanagement

Einer Ihrer besten Leistungsträger kommt nach einer psychischen Krankheit zurück an den Arbeitsplatz? Sehen Sie uns als Ihren Partner für diesen sensiblen Prozess. Wir stehen Ihnen für alle Fragen zur Verfügung.

Aufklärung auf allen Seiten ist in so einem Prozess die Voraussetzung für den Erfolg beim Schritt zurück in die Arbeitswelt. Menschen, die in einer Reha-Maßnahme oder Therapie sind, werden jeden Tag betreut. Bei dem Wiedereinstieg erfolgen im besten Fall 1-2 Gespräche gemeinsam mit einem Sozialarbeiter und dem Unternehmen. Und dann geht der Alltag wieder los. Oft sind die Unternehmer nicht darüber aufgeklärt, was in einem Betroffenen vorgeht. Sie wissen nicht, dass kleine Rückschritte kein Komplettrückfall bedeuten müssen, sondern normale Schritte auf dem Weg hin zu neuer Stärke und Leistungsfähigkeit sein können.

Besteht auf beiden Seiten Klarheit, weicht der Druck, Herausforderungen können offen angesprochen werden und die Wiedereingliederung gelingt. ETAIN corporate health begleitet in diesem Prozess.

Viele Menschen warten nach einem Klinikaufenthalt oder Reha auf einen Gesprächstherapieplatz. Wartezeiten von 6 und mehr Monaten sind keine Seltenheit. Ihren Mitarbeitern steht für diese Übergangszeit eines unserer Teammitglieder, ein Therapeut, Psychologe oder Psychater zur Seite.

Für die langfristige Nachsorge bieten wir einen Platz in einer unserer geführten Selbsthilfegruppen an.

Kommunikation - Offenheit - Vertrauen.
Die Basis für eine erfolgreiche Wiedereingliederung.